Geliebt und Durchgeknallt

Ein Blog über eine Verdachtsdiagnose und zwei Chaoskinder

Schlagwort

Gefühlschaos

Die nächsten Schritte – Teil 2

Abwarten, geduldig sein und die Dinge auf sich zukommen lassen, ist definitiv nicht meine Stärke. Vor allem dann nicht, wenn ich mich sorge. Dementsprechend war es für mich auch nicht leicht, nach den letzten Untersuchungen vom Kampfzwerg erstmal abzuwarten, wie… Weiterlesen →

Mutti hat PMS – rette sich wer kann!

Beatrice Confuss hat eine Blogparade über Mamas mit PMS gestartet, zu der ich unbedingt auch meinen Senf dazugeben muss, denn gefühlt bin ich ein wahres PMS-Monster. Vor den Kindern schon nicht schön… PMS hatte ich eigentlich schon immer und vermutlich… Weiterlesen →

Der ewige Verdacht – neu überdacht

Vor ein paar Tagen veröffentlichte ich einen Blogpost dazu, dass im Krankenhaus nach der Geburt des Krümels nicht alles so gelaufen ist, wie es hätte laufen müssen. Der alte Vorwurf Ich warf dem Krankenhaus vor, dass es dort nicht schon… Weiterlesen →

Der ewige Verdacht

Kurz vor Weihnachten ist mir ein Licht aufgegangen – und zwar ein ziemlich ätzendes. Eines, dass mich unerwartet fertig machte und zum Heulen brachte. Eines, dass die Frage aufwarf ob ich die einzige war, die so dämlich war und es… Weiterlesen →

Einfach mal dankbar sein

Jahresrückblicke gibt es zum Ende des Jahres ja wie Sand am Meer. Das mag ja vielleicht sinnvoll, für den ein oder anderen auch schön sein, aber ich hab da einfach keine Lust drauf. Denn um es vorsichtig auszudrücken, war das… Weiterlesen →

Wenn die Hilflosigkeit regiert

Kinder bringen einen oft an die Grenzen, an ihre und auch an unsere. Und nicht selten stellt sich dann Hilflosigkeit ein. Bei mir und der Granate besonders abends, oder nachts. Tagsüber testet sie natürlich auch ihre Grenzen aus und bekommt… Weiterlesen →

Baby Burn-Out

Es fällt mir nicht so leicht diesen Beitrag zu schreiben, weil es um eine Zeit ging, die eigentlich die schönste Zeit im Leben einer jungen Mutter sein sollte, in der ich zugleich gefühlsmäßig durch die Hölle ging. Alles war vorhanden:… Weiterlesen →

Ein Mutterherz lernt doppelt zu lieben

Nach der Geburt des Krümels herrschte ein unglaubliches Gefühlschaos in meinem Herzen. Da war die Liebe zu diesem neuen kleinen Menschlein, aber auch die Sorge um selbiges. Ich machte mir Gedanken, wie die Granate mit der Enttrohnung umgehen würde und… Weiterlesen →

SJdW: Blitzableiterin

 Bildrechte: www.meteoros.de   Als Mutter muss man schon ganz schön viel von sich abprallen lassen. Spätestens wenn das Kind in die Trotzphase kommt. Oder wenn die lieben Kleinen, wie meine beiden Chaoskinder, einen ausgeprägten Willen haben und wissen was sie… Weiterlesen →

Wenn Zweie brüllen, heult die Mama

Puh, der Anfang meiner Zwei-Kind-Mutterschaft war ganz schön hart und ich habe in der ersten Zeit wohl mehr geheult, als in meinem ganzen bisherigen Leben – aus Glück, aus Liebe, aber auch aus Sorge und aus schlechtem Gewissen. Um ehrlich… Weiterlesen →

© 2018 Geliebt und Durchgeknallt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑