Geliebt und Durchgeknallt

Ein Blog über eine Verdachtsdiagnose und zwei Chaoskinder

Kategorie

Double Trouble

Bastelwut – Wenn Basteln in Stress ausartet

Vorneweg sei gesagt, dass ich eigentlich wirklich gerne bastel. Ich habe unsere Hochzeitseinladungen selbst gemacht, die Laternen der Kinder im ersten Kindergartenjahr habe ich gerne gestaltet und zusammengeklebt und den Torbogen meiner Schwiegereltern habe ich zusammen mit einer guten Freundin… Weiterlesen →

Willensstarke Kinder sind ein Segen – Teil 2

Vorgestern habe ich davon berichtet, wie ich mit der Willensstärke meiner Kinder umgehe. Dass ich Kompromissbereit und flexibel in meiner Denkweise sein muss. Dass ich versuche, sie möglichst viele Entscheidungen selber treffen zu lassen. Wie das dann genau für uns… Weiterlesen →

Willensstarke Kinder sind ein Segen – Teil 1

Willensstarke Kinder sind ja so was tolles. Ohne meine willensstarken Kinder wäre mein Leben ganz schön langweilig und einfach, viel zu einfach. Ich hätte nie jemanden, mit dem ich diskutieren dürfte. Immer und immer wieder über das immer gleiche Thema…. Weiterlesen →

Mein willensstarkes Mädchen

Meine große Tochter, die wohlbemerkt auch erst drei ist, ist schon so eine Marke für sich. Von Anfang an konnte es für sie eigentlich nicht genug Action geben. Immer wieder gerne erzähle ich davon, wie sie an ihrem gerademal fünften… Weiterlesen →

Wenn die Hilflosigkeit regiert

Kinder bringen einen oft an die Grenzen, an ihre und auch an unsere. Und nicht selten stellt sich dann Hilflosigkeit ein. Bei mir und der Granate besonders abends, oder nachts. Tagsüber testet sie natürlich auch ihre Grenzen aus und bekommt… Weiterlesen →

20 Punkte, die einen Urlaub mit Baby und Kleinkind ausmachen

Unser letzter Sommerurlaub war denkwürdig. Zu der Zeit zählte der Krümel zwar nicht mehr unbedingt zu den Babys, weil er im Urlaub ein Jahr alt wurde. Da er aber immer noch nicht richtig mitessen wollte/konnte und sich hauptsächlich von Pre,… Weiterlesen →

Baby Burn-Out

Es fällt mir nicht so leicht diesen Beitrag zu schreiben, weil es um eine Zeit ging, die eigentlich die schönste Zeit im Leben einer jungen Mutter sein sollte, in der ich zugleich gefühlsmäßig durch die Hölle ging. Alles war vorhanden:… Weiterlesen →

Die Chaoskinder im Bibi und Tina-Rausch

Ich weiß gar nicht mehr genau, wann dieser Wahnsinn begonnen hat. Auf jeden Fall startete er ganz harmlos, zu einer Zeit als die Granate vorlesen als Gute-Nacht-Ritual doof fand und wir einfach nur daneben sitzen doof fanden. Also stellten wir… Weiterlesen →

Ein Mutterherz lernt doppelt zu lieben

Nach der Geburt des Krümels herrschte ein unglaubliches Gefühlschaos in meinem Herzen. Da war die Liebe zu diesem neuen kleinen Menschlein, aber auch die Sorge um selbiges. Ich machte mir Gedanken, wie die Granate mit der Enttrohnung umgehen würde und… Weiterlesen →

Wenn es endlich mit dem Kiga klappt

Ich hatte ja bereits in zwei anderen Posts von der Kiga-Eingewöhnung der Granate geschrieben und dass diese nicht gerade glücklich verlief. Oft saß ich zu Hause und überlegte, ob es wirklich die richtige Entscheidung war, sie in den Kiga zu… Weiterlesen →

© 2018 Geliebt und Durchgeknallt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑