Geliebt und Durchgeknallt

Ein Blog über eine Verdachtsdiagnose und zwei Chaoskinder

Einmal Pferdemädchen, immer Pferdemädchen

Es gibt da eine Leidenschaft, die „verfolgt“ mich beinahe schon mein ganzes Leben. Denn auch wenn ich viele Erfahrungen gemacht habe, die nicht so schön waren, so lässt sie mich einfach nicht los, die Liebe zu den Pferden. Die Anfänge… Weiterlesen →

1000 Fragen an mich selbst – Wo komm ich her, wo will ich hin? #11 #12

So, jetzt ist es amtlich: ich hänge hoffnungslos hinterher bei den 1000 Fragen an mich selbst. Trotzdem mache ich weiter, aber jetzt vermutlich mal öfter in 40er Schritten. Mal sehen. Dafür gibt es jetzt auch erstmal nicht so viel „Schwafelei“… Weiterlesen →

Bastelwut – Wenn Basteln in Stress ausartet

Vorneweg sei gesagt, dass ich eigentlich wirklich gerne bastel. Ich habe unsere Hochzeitseinladungen selbst gemacht, die Laternen der Kinder im ersten Kindergartenjahr habe ich gerne gestaltet und zusammengeklebt und den Torbogen meiner Schwiegereltern habe ich zusammen mit einer guten Freundin… Weiterlesen →

Auf der Suche

Diesen Text hab ich bereits vor ein paar Monaten geschrieben, als der Kampfzwerg noch nicht in den Kindergarten ging. In gewisser Weise aktuell ist er trotzdem noch und deswegen möchte ich ihn dir auch nicht vornethalten. Auf der Suche nach… Weiterlesen →

Frischer Wind im Blog und Gewinnspiel

Werbung Noch vor zwei Monaten hätte ich es nicht unbedingt für möglich gehalten den Blog wieder mit Leben zu füllen. Von meinem, gar nicht mal ganz so kleinem Sommerloch habe ich dir ja schon hier berichtet. Ein toller Zeitpunkt ausgerechtnet… Weiterlesen →

Sommerloch

Dir ist es ja sicherlich nicht entgangen, dass es in den letzten Wochen sehr ruhig war im Blog und mir ging es da ein wenig so wie der lieben Julie mit ihrem Blog Puddingklecks. Die Sommerferien, ein neuer Tagesrhythmus durch… Weiterlesen →

Die nächsten Schritte – Teil 2

Abwarten, geduldig sein und die Dinge auf sich zukommen lassen, ist definitiv nicht meine Stärke. Vor allem dann nicht, wenn ich mich sorge. Dementsprechend war es für mich auch nicht leicht, nach den letzten Untersuchungen vom Kampfzwerg erstmal abzuwarten, wie… Weiterlesen →

1000 Fragen an mich selbst – Wo komm ich her, wo will ich hin? #9 #10

Bei den letzten 40 Fragen wurde danach gefragt, welchen Schmerz ich noch nicht überwunden habe. Ich glaube, dass es aus der Vergangenheit keinen Schmerz gibt, den ich nicht überwunden habe. Ich glaube aber, dass es Erfahrungen gibt, die uns nachhaltig… Weiterlesen →

Gastbeitrag: Mein Leben – Meine Geschichte

Im Blog der lieben Sonja von Zweimal Wunder ist ein Gastartikel von mir erschienen. Es geht dabei um unseren Weg mit der Verdachtsdiagnose Franceschetti-Syndrom und wie wenig wir aufgeklärt oder richtig unterstützt wurden. Viel Spaß beim Lesen!   Herzlichst Deine… Weiterlesen →

1000 Fragen an mich selbst – Wo komm ich her, wo will ich hin? #7 & #8

Hach, ich hinke immer noch hinterher und so richtig mag es mir nicht gelingen den Rückstand aufzuholen. Und auch wenn es nicht darum geht, wer als Erster fetig ist, gibt es heute mal die Fragen von Teil 7 & 8… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2018 Geliebt und Durchgeknallt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑